Die Anwälte

Die Rechtsfragen zum Zusatzversorgungsrecht berühren gleichzeitig verfassungsrechtliche, versicherungsrechtliche, arbeits- und tarifrechtliche sowie sozialrechtliche Gesichtspunkte. Unsere Rechtsanwältssozietät betreut deshalb Mandate auf dem Gebiet  des Zusatzversorgungsrecht im Rechtsanwaltsteam.

Rechtsanwalt Heckert ist seit mehreren Jahrzehnten auf dem Gebiet des Zusatzversorgungsrechts tätig und begleitete eine Vielzahl von Versicherten bereits in Streitverfahren anläßlich der früheren Satzungsänderungen der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder mit Sitz in Karlsruhe. 

Zu versicherungsrechtlichen Fragen wird er von seinem Sozius, Herrn Rechtsanwalt Klohe, zu arbeitsrechtlichen und insbesondere tarifrechtlichen Fragen von seinem Sozius Rechtsanwalt Städter unterstützt.

Rechtsanwalt Klohe ist spezialisiert  auf Fragen des Versicherungsrechts, Rechtsanwalt Städter ist Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht und auf Fragen des  Arbeits-, Sozial- und Tarifvertragsrechts spezialisiert.

Referenzen

Rechtsanwalt Heckert ist Gründungsmitglied der bundesweiten Rechtsanwaltskooperation für Zusatzversorgungsrecht. Er vertritt laufend gerichtlich und außergerichtlich eine Vielzahl von  Arbeitgebern im öffentlichen Dienst, darunter in gerichtlichen Pilotverfahren zur Rechtswidrigkeit der Gegenwertforderungen der VBL bei Austritt eines beteiligten Arbeitgebers sowie zur Rechtswidrigkeit der Sanierungsgeldforderungen der VBL. 

 

Mehr über unsere Anwälte erfahren Sie hier:

www.rae-heckert.de/rechtsanwaelte

 

Kontakt | Datenschutz | Impressum | nach oben